Frühjahrsversammlung 2018 - Nachlese -

 

GfS Fahnen

Liebe GfSler,
rund neunzig Mitglieder nahmen an der Frühjahrsversammlung im ehrwürdigen Konzil in Konstanz teil. Die neuen anspruchsvollen Törn-Pläne wurden vom Fahrtenreferenten Markus Schwarz vorgestellt.

DSC01830

Wir werden mit der BRIGANTIA nach dem Winterlager in Toronto über Neufundland und Grönland zu den Kanaren segeln. Anschließend geht es von den Kanaren über die Kapverden in die Karibik. Dort werden wir den Winter 2018/19 verbringen, bevor wir über die Azoren, die Biscaya und den Englischen Kanal in die Ostsee segeln. Die BODAN V  verbringt 2018 /19 im Mittelmeer und segelt im Oktober 2019 zu den Kanaren. Bei einigen Destinationen, so konnte man aus den Diskussionen heraushören, wird es sicherlich mehr Bewerbungen als Plätze geben. Einzelheiten entnehmen Sie bitte aus unserem Törnprogramm.

Der Oberbootsmann Kai Thräne informierte über den Zustand der BRIGANTIA und der BODAN V. Beide Schiffe sind für das anspruchsvolle Törn-Programm bestens gerüstet. Die BRIGANTIA wird nach ihrem Werftaufenthalt und den Wartungsarbeiten in Toronto im April/Mai 2018 wieder in Dienst gestellt. Dass wir sorgsam mit unserem Eigentum umgehen und das nötige Wissen hierfür erwerben, garantiert das umfangreiche Ausbildungsprogramm, welches von Peter Tröger vorgestellt wurde.

Peter Bergander vom technischen Support stellte das neue Wetterprogramm "Seaman Pro" der Firma "WetterWelt" vor, das auf unseren Schiffen das Programm "GRIB View 2" ablöst.

Die Redaktion konnte die Gäste der Frühjahrsversammlung mit den Gewinnerfotos des Wettbewerbs 2017 erfreuen.

DSC01820

Der Präsident Wolfgan Maurer erinnerte in seiner Präsentation an die Ereignisse des zurückliegenden Jahres und stellte die Veranstaltungen für die laufende Saison vor. Mit einem von ihm gedrehten Film über seine Törns auf den Great Lakes wurde die Frühjahrsversammlung gegen 18:00 Uhr beendet.


Die Redaktion