Seminar Nr. 1 / 2018 (Skipperbonus) Astronavigation (nicht nur mit der Sonne), Mittagsbreite, Standlinien, Arbeiten mit dem Sextanten

Termin

24.02.2018 um 00.:00

Referent/in

Uli Lenk, Peter Tröger

Ort

Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen

max. Teilnehmer

35

Kosten

25 €

Astronavigation (nicht nur mit der Sonne), Mittagsbreite, Standlinien, Arbeiten mit dem Sextanten

Lernziele sind: Der richtige Umgang mit dem Sextanten, die Schiffsposition aus Beobachtungen der Sonne (und anderer Himmelskörper) zu bestimmen. Berechnung der Mittagslänge und allgemeine Standlinien der Sonne mit der HO249 (Höhendifferenzverf.)

Bitte eigenen Sextanten mitbringen, wenn vorhanden!

Referent: Uli Lenk, Peter Tröger
Termin: Samstag, 24. Febr. 2018
Uhrzeit: 10:00 – 16:30 Uhr

Ort: Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen,
Wegbeschreibung unter http://www.wyc-fn.de > Hafen > Übersichtskarte Jollengelände

Kosten: 25,- €
Teilnehmerzahl: Maximal 35



 

Seminar Nr. 2 / 2018 (Skipperbonus) Radar - Technik und Navigation

Termin

17.03.2018 um 10.:00

Referent/in

Peter Tröger, Stefan Scherbarth

Ort

Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen

max. Teilnehmer

30

Kosten

25 €

(Bitte Notebook mitbringen, wenn vorhanden)

Sie lernen, wie ein Radargerät funktioniert, System und Anwendung, welche Grundeinstellungen am Radargerät notwendig sind, wie ein Radargerät am besten eingesetzt wird, welche Informationen abgerufen werden können, Radarnavigation, MARPA

Referent: Peter Tröger, Stefan Scherbarth
Termin: Samstag, 17. März 2018
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Ort: Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen,
Wegbeschreibung unter http://www.wyc-fn.de > Hafen > Übersichtskarte Jollengelände

Kosten: 25 €
Teilnehmer: maximal 30 Pers.



 

Seminar Nr. 3 / 2018 (Skipperbonus) Knoten – Spleißen – Takeln – Segel nähen

Termin

14.04.2018 um 00.:00

Referent/in

Peter Tröger, Jochen Schmidt-Petersen, Klaus Strohmeier

Ort

Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen

max. Teilnehmer

25

Kosten

25 €

Knoten – Spleißen – Takeln – Segel nähen

Immer wieder als Wunschthema genannt. Unsere Referenten werden die Praxis näherbringen.
Wir wollen uns auch das Spleißen von modernem geflochtenem Tauwerk anschauen.

Bitte mitbringen (soweit vorhanden): 2 unterschiedlich starke Enden (Leinen) ca. 1 m, Segelmesser, Segelmacherhandschuh, Segelnadeln, Marlspieker, Spleiß-Nadeln, Takelgarn.

Referenten: Peter Tröger, Jochen Schmidt-Petersen, Klaus Strohmaier
Termin: Samstag, 14. Apr. 2018
Uhrzeit: 10.00 – 16:00

Ort: Württembergischer Yacht-Club e.V., Am Seemoser Horn 1, 88045 Friedrichshafen,
Wegbeschreibung unter http://www.wyc-fn.de > Hafen > Übersichtskarte Jollengelände

Kosten: 25,- €
Teilnehmerzahl: Maximal 25



 

Seminar Nr. 4 / 2018 (Skipperbonus) Hafenmanöver

Termin

28.04.2018 um 00.:00

Ort

Segelschule „DAS Boot GmbH“ im BMK-Hafen, Argenweg 60 D-88085 Langenargen, http://www.das-boot-gmbh.de/

max. Teilnehmer

30

Kosten

60 €

Um vielen von uns (Skippern und Crewmitgliedern) eine Übungs-möglichkeit für kritische Hafenmanöver zu geben, führen wir am Freitag oder Samstag oder Sonntag, mit jeweils 5 Personen, auf zwei 32/34 Fuß –Yachten (Radsteuerung) die praktischen Manöver – vorwiegend im Hafen – unter sachkundiger Anleitung durch.

Termine: 27./28./29. 04 2018
Uhrzeit: 09:30 bis ca. 16:00 Uhr
Ort: Segelschule „DAS Boot GmbH" im BMK Yachthafen, Argenweg 60, D-88085 Langenargen
Parkplätze vor Ort.
Treffpunkt: zwischen Terrasse Gaststätte „Schuppen 13" und Wasser.

Internetadresse: https://www.google.de/maps/place/BMK+Yachthafen+Langenargen+GmbH+%26+Co.+KG./@47.5895296,9.5528342,18.06z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x2583499547f9a5a0!8m2!3d47.5889093!4d9.5532472


Bei der Anmeldung bitte den „Wunschtag" angeben

Kosten: 60 €.
Teilnehmerzahl: Maximal 30



 

**Skipperausbildung bei der GfS** Sportseeschifferschein (SSS)

Termin

22.09.2018 um 00.:00

Referent/in

Roland Schlor

Ort

Portoroz (Slowenien)

max. Teilnehmer

6

Kosten

Kojengebühr 53 €/Tag zuzügl. Prüfungsgebühr, Anreise, Verpflegung

Theorie:
Segelschule DAS Boot GmbH im BMK-Hafen, Argenweg 60, D-88085 Langenargen,
http://www.das-boot-gmbh.de/

Praxis auf unserem vereinseigenen Schiff BODAN V vom 22.09. bis 29.09.2018 in Portoroz (Slowenien)

Voraussetzungen: Sie sind 1 Jahr Mitglied, bewerben sich nach der bestandenen Prüfung als Skipperanwärter und erfüllen die Anforderungen der GfS. Sie sollten mind. den Sportbootführerschein See, 1000 sm und ausreichende theoretische Kenntnisse in Navigation, Radar, Wetterkunde und Seemannschaft haben.

Info: bei Roland Schlor: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



BSB-, SBF-, SKS-, SSS-, SHS-, SRC- UBI- und LRC-Ausbildung

DSV- und Funk-Berechtigungsscheine

Im Bereich der Grundlagenausbildung arbeiten wir mit der Segelschule DAS Boot GmbH zusammen. Die Ausbildung wird unseren Mitgliedern mit einem Preisnachlass von 20 % angeboten. Einzelheiten erfahren Sie unter: Segelschule DAS Boot GmbH im BMK-Hafen, Argenweg 60, D-88085 Langenargen,

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: http://www.das-boot-gmbh.de/

 



Hinweis auf das Sicherheitstraining in Neustadt (Skipperbonus)

Das „Ausbildungszentrum Schiffssicherung der Marine“ in Neustadt führt im Frühjahr und Herbst eineinhalb Tage praktische Übungen zur Sicherheit auf See durch. Veranstaltet werden diese durch die Kreuzerabteilung des DSV (KA).

Themen sind: Brandabwehr, Leckabwehr, Einsatz von Einzel- und Gruppenrettungsgeräten, Behandlung Unterkühlter, Einsatz pyrotechnischer Signalmittel sowie Informationen über die Aufgaben der Seeämter bzw. der Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung. Näheres unter: http://www.kreuzer-abteilung.org/

Die Kosten für diese Veranstaltung betragen 242,– € für KA-Mitglieder und 260,– € für Nicht-KA-Mitglieder, incl. einfacher Unterkunft. Ein Kostenzuschuss für Skipper, Skipper-Anwärter und Wachführer durch den Verein ist nach Rücksprache möglich.

Die Anmeldung bei der KA (Kreuzer-Abteilung) und die Abwicklung sowie die Fahrt sind von jedem Teilnehmer selbst zu organisieren.