Thomas Eckerth

Ich bin 1960 geboren und in Bad Säckingen an der Schweizer Grenze aufgewachsen.Seit 1988 lebe ich mit meiner Familie in Ulm. Unsere 4 Kinder sind zwischenzeitlich aus dem Haus und erfreuen meine Frau und mich mit -bis jetzt- 3 Enkeln. Noch bin ich als Bauingenieur tätig.Meine Hobbys sind- neben Segeln- überwiegend sportlicher Natur, wie Rennradtouren, wandern, Ski fahren und Ähnliches.Seglerisch bin ich seit 1997 unterwegs. Seit 2010 habe ich dann sukzessive alle Scheine bis hin zum Hochseeschein SHS erworben und auf 9.000 nm Erfahrungen in vielen Revieren gesammelt wie Ostsee, Nordsee, Ärmelkanal, Biskaya, Nordatlantik, Kanaren, westliches Mittelmeer, Kroatien, etc.Dabei war ich anfangs Crewmitglied und später Charterer und Skipper.In der GfS bin ich seit 2017 und habe bis jetzt (Stand 2020) Törns in Norwegen, Grönland und Madeira/Kanaren auf der Bodan und der Brigantia mitgemacht.Seit Ende 2019 bin ich nun Skipper zur Probe.Ich fahre gerne lange, mehrtägige Hochseeschläge, gerne auch in kälteren, nördlichen Gewässern. So hat mich auch der Törn 2018 von Neufundland nach Grönland sehr begeistert.Gerne beteilige ich mich an Bord an allen anfallenden Aufgaben von Kochen bis zu Reparaturarbeiten.An der GfS begeistert mich vor allem die Möglichkeit, mit netten Leuten außergewöhnliche Segelreviere befahren zu können, die man sonst im Freundeskreis nicht erleben könnte.

Thomas Eckerth